Newsletter abonnieren.

Ihre Daten

Unsere CD ist ab sofort erhältlich

Nach langem Hin und Her ist nun unsere eigene CD „Pictures“ offiziell erschienen.

CD Cover 3D

Unsere CD ist ab sofort erhältlich
.

Was man über uns wissen sollte

 

Langjährige Bühnenerfahrung, Auftritte in allen Teilen der Republik und Musiker, die ihr Handwerk verstehen sind Garant dafür, dass ein Konzert mit Marc G. and the Diesel Brothers immer ein Event ist.

 

Mathias Diesel

Mathias DieselPercussion, Gitarre, Bass & Gesang

 

Bands:

1985 „Magic“ (Soulpop, gewinnt niedersächsischen Nachwuchspreis)

1986 „Jan Cornelius“ (Ostfriesischer Liedermacher)

1992 „Medium Band“ (Gala Band)

1993 „Bohomil Zeppler“ (Musik der 20er Jahre)

1994 „Wuttke und die Stuhlmänner“ (Deutschrock)

seit Ende 1998 Mitglied der Band „Piccadilly“ (Top 40, Cover)

1999 „Diesel-Brothers“ (Unplugged Music, Trio)

2002 „Soho” (Soul Funk)

2004 „Electric Band”

2005 „Klangverlauf“ (Loungemusik)

2009 „Pimpshaker“ (Rock)

 

Veröffentlichungen:

Magic „Dance all night“

Fasten seat belts - Jan Cornelius „und dat was Sömmer“

Wuttke und die Stuhlmänner

Soho

DVD der „Night of the Ostfreesen Proms“

 

Sonstiges:

2001 Videoclip für die Sendung „Wat is” (WDR)

Tourneen im In und Ausland

Kreuzfahrttour im Mittelmeer (Aida)

Komposition von Werbejingles (Kinowerbung)

Tätigkeit als Tontechniker Live/Studio

Diverse Studioproduktionen

 

Ralf Diesel:

Ralf DieselBass, Gitarre & Gesang

 

Bands:

1985 „Magic“ (Soulpop, gewinnt niedersächsischen Nachwuchspreis)

1986 „Jan un Frünn“ (Folk/Folk Pop) mit Jan Cornelius

1987 „Titbit“ (Cover Rock)

1989 „High Crime“ (Cover Rock/Pop)

zwischendurch diverse Band Projekte, von Deutsch-Rock, Hardrock, Soulpop bis Tanzmusik und Schlager

seit 1994 „Piccadilly“ (Top 40)

seit 1998 „Diesel Brothers“ (unplugged music)

2002 „Soho” (Soul Funk)

2003/2004 „Electric Band” bei “Night of the Ostfreesen Proms”

 

Veröffentlichungen:

Magic „Dance all night”

Jan Cornelius „und dat was Sömmer”

Soho - DVD der „Night of the Ostfreesen Proms”

 

Sonstiges:

2001 Videoclip für die Sendung „Wat is” (WDR)

Tourneen im In und Ausland

Kreuzfahrttour im Mittelmeer (Aida)

Tätigkeit als Tontechniker Live / Studio

diverse Studioproduktionen und Tätigkeiten in allen Bereichen

 

Marc Gensior

Marc G. SiennaGesang, Gitarre

 

1990- Christmas in our Town- The Certain Images- Rillenschlange1991- Relaxingmusic Wassermann-Marc Gensior- Neptun Music ( München )1992- She ́s so Cool-Marc G.BMG Berlin ( veröffentlicht in Frankreich und Deutschland )1993- Move and Relax-Marc Gensior- Neptun Music ( München )1994- Be my Baby – Sunshine Crew ( BMG Berlin )1996- Super Sonic Lover – Sunshine Crew- ( BMG Berlin )1998- Soloalbum „Grown“-Marc 12 Tracks- Singer/Songwriter-BMG BerlinVon 1992-1996 Fernsehauftritte MDR, ARD,ZDF ( Promo für versch. Projekte )Seit 2000 Diverse Trailer für Radio, Fernsehen und Werbung

Veröffentlichungen:

1990- Christmas in our Town- The Certain Images- Rillenschlange

1991- Relaxingmusic Wassermann-Marc Gensior- Neptun Music ( München )

1992- She ́s so Cool-Marc G. (BMG Berlin)

1993- Move and Relax- Marc Gensior- Neptun Music ( München )

1994- Be my Baby – Sunshine Crew ( BMG Berlin )

1996- Super Sonic Lover – Sunshine Crew- ( BMG Berlin )

1998- Soloalbum „Grown“ -Marc- 12 Tracks- Singer/Songwriter-BMG Berlin

 

Sonstiges:

Von 1992-1996 Fernsehauftritte MDR, ARD, ZDF ( Promo für versch. Projekte )

Seit 2000 diverse Trailer für Radio, Fernsehen und Werbung

1992 bis 2001 Autor und Künstler bei Lautstark ( BMG Berlin )

Kompositionen für eigene Projekte und andere Künstler.

Backingsänger und Gesangscoach in vielen Berliner Tonstudios für das Label Lautstark.

Arbeit als Komponist für andere Künstler, Fernsehsendungen und in Soloprojekten.

 



.